toyu ist eine große Gemeinschaft. Zusammen können wir

  • unangenehme Fragen diskutieren,
  • gegenseitig von unseren Erfahrungen profitieren,
  • einander in schwierigen Situationen helfen und
  • letztendlich unsere Dinge so regeln, dass wir ein entspannteres Leben führen können.

Dazu haben wir vom toyu-Team Regeln aufgestellt, an die sich alle Mitglieder halten müssen. toyu achtet darauf und trennt sich von Mitgliedern, die sich nicht an die Regeln halten:

  • Unser Ton: Wir sind wertschätzend zueinander - es wird nicht gehetzt oder verletzt.
  • Freigabeerfordernis: Jede Frage, jede Antwort kann durch das toyu-Team zunächst geprüft und dann freigegeben werden.
  • Themenbereiche: Unsere Gemeinschaft diskutiert Themen rund um Notfälle, Todesfälle und Erbfälle. Ziel ist es, die negativen Auswirkungen durch vorbereitende Maßnahmen für die Angehörigen möglichst gering zu halten. Weichen Diskussionen thematisch zu weit ab, behalten wir uns vor, diese aus unseren Gruppen auszulagern in andere oder neue Gruppen.
  • Bei Bedarf behält sich das toyu-Team vor, bestehende Regeln anzupassen und weitere Regelungen vorzunehmen. Darüber informieren wir Euch dann.

Die Verwendung der toyu Gemeinschaft ist kostenlos.